Trauerfall

Was tun im Trauerfall?

Es ist schwer, sich bei einem Trauerfall auf Organisatorisches zu besinnen. Tritt der Tod unerwartet ein, stehen die Angehörigen oft unter Schock. Der Verlust und die starke emotionale Belastung machen es doppelt schwer.

Trotzdem ist es wichtig, dass Sie unmittelbar nach einem Todesfall die folgenden zwei Anrufe tätigen. Alle darauffolgenden Aufgaben nehmen wir Ihnen gerne ab.

  1. Benachrichtigen Sie in jedem Fall sofort einen Arzt. Wenden Sie sich entweder an den Hausarzt oder den jeweiligen Arzt mit Notdienst-Bereitschaft. Dieser wird Ihnen eine Todesbescheinigung ausstellen, die für die weiteren Schritte benötigt wird.
  2. Sobald der Tod offiziell festgestellt wurde, kontaktieren Sie uns. Unter der Telefonnummer 0451 ‒ 79 98 20 sind wir jederzeit erreichbar und sofort für Sie da.

Bitte denken Sie außerdem an die folgenden Unterlagen und Informationen:

  • Familienstand des Verstorbenen

  • Benötigte Familienpapiere zur Beurkundung eines Sterbefalls

    • ledig: Geburtsurkunde, Personalausweis

    • verheiratet: Heiratsurkunde, Personalausweis

    • verwitwet: Heiratsurkunde, Sterbeurkunde des Ehegatten, Personalausweis

    • geschieden: Heiratsurkunde, Scheidungsurteil mit Rechtsgültigkeitsvermerk, Personalausweis

 

Zudem sollten Sie – sofern vorhanden – den Bestattungsvorsorgevertrag, die Rentennummer, die Chipkarte der Krankenversicherung sowie Versicherungspolicen bereithalten.

Wir kümmern uns um alles Weitere.